WILLKOMMEN IM MITTELALTER!

18. März 2012
Von
WILLKOMMEN IM MITTELALTER!

Schön, dass du unsere Seite besuchst. In der Mittelaltergazette findest du alles, was es zum Mittelalter zu sagen gibt. Vieles ist mühevoll recherchiert und anderes ist einfach frei nachempfunden. Lehne dich also bequem zurück und versinke in den Tiefen der längst vergangenen „dunklen Zeit“. Entstanden ist das ganze hier aus der Auflösung eines Fanprojekts des…

Weiterlesen »

Haferwurzel

7. Februar 2016
Von
Haferwurzel

Haferwurzel (Tafel aus “Bilder ur Nordens Flora”; 1917-1926; C.A.M.Lindman; Quelle: fr.wikipedia.org) Die Haferwurzel, auch Habermark, Purpur-Bocksbart oder Austernpflanze genannt, ist eine “alte”  Nutzpflanze aus der Familie der Korbblütler. Sie kommt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, wo sie seit der Antike als Gemüse verwendet wurde. Die Wildform…

Weiterlesen »

Serverumzug

31. Januar 2016
Von
Serverumzug

Liebe Leser, in der letzten Woche sind wir auf einen neuen Server umgezogen. Es hat alles super geklappt. Allerdings waren die virtuellen Möbelpacker ein bisschen lahm und deshalb waren wir 2 Tage nicht erreichbar. Wir hoffen auf euer Verständnis. Eure Mittelaltergazette  

Weiterlesen »

Edle Spezereien

24. Januar 2016
Von
Edle Spezereien

Schwarzer Pfeffer (Tafel aus: Curtis’s Botanical Magazine; 1832; Quelle: Wikipedia) Pfeffer Der (Schwarze) Pfeffer ist eine Pflanzenart aus der Familie der Pfeffergewächse. Dabei handelt es sich um eine ausdauernde, verholzende Liane, die an Bäumen emporwächst und rund zehn Meter hoch werden kann. In Kultur hält…

Weiterlesen »

Edle Spezereien

17. Januar 2016
Von
Edle Spezereien

Vanille (Tafel aus: “Köhlers Medizinal-Pflanzen”; 1887; F.E.Köhler; Quelle: BioLib.de) Vanille Dioskourides kann die Vanille nicht kennen. Sie ist ein Gewürz, das aus den fermentierten Kapselfrüchten („Schoten“) verschiedener Arten einer Orchideen-Gattung gewonnen wird. Von dieser Orchideenfamilie mit ungefähr 110 Angehörigen liefern ca. 15 die aromatischen Schoten.…

Weiterlesen »

Edle Spezereien

10. Januar 2016
Von
Edle Spezereien

Gewürznelken (Tafel aus: “Köhlers Medizinal-Pflanzen”;1897; F.E.Köhler; Quelle: Wikipedia) Gewürznelken Dioskourides kannte die Gewürznelken noch nicht. Sie haben mit den auch im Mittelmeergebiet beheimateten Nelken botanisch nämlich gar nichts zu tun. Es sind die von Hand gepflückten und dann getrockneten Blütenknospen des Gewürznelken-Baumes. Ursprünglich ist er…

Weiterlesen »

Edle Spezereien

3. Januar 2016
Von
Edle Spezereien

Echter Lorbeer (Tafel aus: “Köhlers Medizinal-Pflanzen”; 1897; F.E.Köhler; Quelle: Wikipedia) Lorbeer Der Echte Lorbeer bildet mit dem Azoren-Lorbeer eine eigene Pflanzengattung der Lorbeeren innerhalb der Familie der Lorbeergewächse. Er wird als Heil- und Gewürzpflanze verwendet. Der Azoren-Lorbeer ist nur wenig aromatisch. Beide Pflanzenarten sind im…

Weiterlesen »

Edle Spezereien

27. Dezember 2015
Von
Edle Spezereien

Ceylon-Zimtbaum (Tafel aus: “Köhler’s Medizinal-Pflanzen”; 1897: F.E.Köhler; Quelle: Wikimedia) Zimt Zimt ist ein Gewürz aus der getrockneten Rinde von Zimtbäumen, insbesondere des Echten oder Ceylon-Zimtbaums. Seinen Namen hat er aus den Handelsländern mitgebracht – ‘Kinnamomon’ ist ein semitisches Lehnwort. In China soll er schon seit…

Weiterlesen »

Edle Spezereien

20. Dezember 2015
Von
Edle Spezereien

Diese Gewürze mußten importiert werden, waren daher sehr teuer und galten deswegen auch als Statussymbol. Arme Leute konnten sie sich nicht leisten. Ingwer (Tafel aus “Köhlers Medizinal-Pflanzen”; 1883; F.E.Köhler; Quelle: BioLib.de) Ingwer Ingwer stammt aus Asien und mußte schon immer eingeführt werden. Vermutlich hat man…

Weiterlesen »

Straßburger Adventsstreit

13. Dezember 2015
Von
Straßburger Adventsstreit

Obwohl schon Papst Gregor der Große im 7. Jahrhundert für die lateinische Kirche festgelegt hatte, daß es vier Adventssontage gäbe, hielten manche Regionen an Sondertraditionen fest. Beispielsweise hat sich in Mailand bis heute die Tradition einer sechswöchigen Adventszeit erhalten. Kaiser Konrad II. wünschte für sein…

Weiterlesen »

Der Weihnachtsmarkt

29. November 2015
Von

Landauf landab öffnen die Weihnachtsmärkte am Montag nach dem Ewigkeitssonntag. Inzwischen sind sie nicht mehr auf die Städte, die ein Marktrecht haben, beschränkt – jedes kleine Dorf baut wenigstens an einem Wochenende im Dezember einige Buden auf und versucht, adventliche Stimmung zu erzeugen. Im Mittelalter…

Weiterlesen »

Die Kiefern

22. November 2015
Von
Die Kiefern

Die Pflanzenfamilie der Kiefern ist auf der gesamten Nordhalbkugel der Erde verbreitet. Zu ihr gehören in Europa, Nordafrika und Asien außer der bekannten Wald-Kiefer neben Zirbe und Pinie auch Aleppo-Kiefer, Schwarzkiefer und Bergkiefer. Es sind immergrüne, zwittrige und windblütige Nadelbäume. An einem Baum wachsen also…

Weiterlesen »

Hugo Capet

8. November 2015
Von

Geboren um 940 als Sohn von Hugo Magnus, Herzog der Francia, und Hadwig von Sachsen, ist er noch nicht regierungsmündig, als der Vater im Jahre 956 stirbt. Für ihn übernimmt die Mutter die Regentschaft, unterstützt von ihrem Bruder Brun, der Herzog von Lotharingien und zugleich…

Weiterlesen »

Die Elsbeere

1. November 2015
Von
Die Elsbeere

Die Elsbeere ist ein Laubbaum und gehört zu den Rosengewächsen. In Deutschland ist sie sehr selten geworden. Der sommergrüne Baum erreicht normalerweise 15 bis 25 Meter Höhe, im Wald manchmal über 30 Meter. Solche Giganten können einen Stammdurchmesser von einem Meter erreichen. Die glatte, braune…

Weiterlesen »

Die Madfaa

25. Oktober 2015
Von
Die Madfaa

  Die Madfaa ist der Vorläufer der modernen Feuerwaffen des Mittelalters. Ende des 13. Jahrhunderts brachten arabische Truppen diese Waffe zum Einsatz. Die Madfaa war ein dickwandiger hölzerner Topf, der sich an einem langen Stiel befand. In den Topf wurde Schwarzpulver gefüllt und dann der…

Weiterlesen »

Der Speierling

18. Oktober 2015
Von
Der Speierling

Speierling (Tafel aus “Deutschlands Flora in Abbildungen”; 1796; J.G.Sturm, Grafiken von J.Sturm; Quelle: BioLib.de) Der Speierling ist kein Apfel, sondern ein weiterer Obstbaum – neben Apfel, Birne, Quitte und anderen – aus der Familie der Rosengewächse. Als Wildgehölz ist der Speierling eine der seltensten Baumarten…

Weiterlesen »

Der Schröder

11. Oktober 2015
Von
Der Schröder

  Schröder ist eine alte Bezeichnung für den Beruf des Schneiders. Der Name stammt vom niederdeutschen Wort schroden (schneiden) ab. Bis etwa zum 12. Jahrhundert stellte jeder (jede Familie) seine Kleidung selbst her. Erst ab Mitte des 12. Jahrhunderts entwickelte sich der Beruf des Schneiders.…

Weiterlesen »