WILLKOMMEN IM MITTELALTER!

18. März 2012
Von
WILLKOMMEN IM MITTELALTER!

Schön, dass du unsere Seite besuchst. In der Mittelaltergazette findest du alles, was es zum Mittelalter zu sagen gibt. Vieles ist mühevoll recherchiert und anderes ist einfach frei nachempfunden. Lehne dich also bequem zurück und versinke in den Tiefen der längst vergangenen „dunklen Zeit“. Entstanden ist das ganze hier aus der Auflösung eines Fanprojekts des…

Weiterlesen »

Kreuzherren mit dem doppelten roten Kreuz

29. März 2015
Von
Kreuzherren mit dem doppelten roten Kreuz

Der Orden der Kreuzherren mit dem doppelten roten Kreuz wurde 1114 vom Jerusalemer Patriarchen Arnold gegründet. Dem Orden wurde die Augustinerregel verliehen. Er unterhielt zunächst ein Hospiz für Pilger in Jerusalem und leistete den Pilgern auf ihrem Weg zum heiligen Grab militärischen Schutz. 1163 wurde…

Weiterlesen »

Findel- und Waisenhäuser im Mittelalter

29. März 2015
Von

Die Stellung der Kinder im Mittelalter war nicht die Beste. Aus heutiger Sicht muss man davon ausgehen, dass Kinder eine Art Objekt waren. Es war nicht unüblich, die Kinder als billige Arbeitskräfte zu verleihen oder sie zu verkaufen.  Ebenso üblich war es, Kinder zu verschenken…

Weiterlesen »

Basilikum

22. März 2015
Von
Basilikum

Das Basilikum, auch “Königskraut” genannt, ist eine Gewürzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Vermutlich stammt es aus Nordwest-Indien, ist aber seit der Antike im gesamten Mittelmeerraum verbreitet. In Indien wurde es bereits vor 3000 Jahren als Gewürz-, Heil- und Zierpflanze angebaut. Funde in Pyramiden belegen,…

Weiterlesen »

Deichpflicht

22. März 2015
Von
Deichpflicht

  Neu gewonnenes oder von Sturmfluten bedrohtes Land wurde auch im Mittelalter schon durch Deiche geschützt. Jeder Landbesitzer, egal ob Adeliger, Kaufmann oder Bauer, war verpflichtet, aktiv an der Deicherrichtung und –instandhaltung mitzuwirken. Der Anteil der einzelnen Landbesitzer an dem Deich (die sogenannte Deichlast)  errechnete…

Weiterlesen »

Die Schlüsselblume

15. März 2015
Von
Die Schlüsselblume

Primeln sind nicht nur sprichwörtlich gewordene Zierpflanzen (da “geht einer ein wie eine Primel”), sondern auch mit hohem Symbolgehalt beladene Heilpflanzen. Die Echte Primel, auch Himmelsschlüssel genannt, und Primel (aus: “Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz”; O.W.Thomé; 1885; Quelle: BioLib.de) ihre Schwesterart Hohe Primel…

Weiterlesen »

Turmuhr

15. März 2015
Von
Turmuhr

Ab dem 13. Jahrhundert gab es zentrale Uhren. Sie wurden meist in Türmen wie Kirchtürmen, Rathaustürmen und ähnlichen Gebäuden aufgestellt. Uhren waren im Mittelalter sehr teuer und daher nicht  sehr verbreitet. Eine zentrale Uhr war demnach für die Bevölkerung von sehr grossem Nutzen. Zunächst waren…

Weiterlesen »

Fastenspeise

8. März 2015
Von

Mit “Aschermittwoch ist alles vorbei” – die Tollen Tage, üppige Speisen und auch fröhliche Feiern (Hochzeiten zum Beispiel). Allerdings ist auch eine Fisch- und Gemüsebetonte Küche nicht notwendig mager, Pflanzenöl ist durchaus erlaubt und manche Tricks führen zu extrem leckeren Ergebnissen. Erlaubt während der vierzigtägigen…

Weiterlesen »

Was geschah am 21. Dezember 1140?

8. März 2015
Von
Was geschah am 21. Dezember 1140?

Die Burg Weinsberg erhielt ihren heute gebräuchlichen Namen Weibertreu wohl von der im Folgenden beschriebenen Begebenheit. Nach langer Belagerung der Burg Weinsberg mussten die Verteidiger kapitulieren und die Burg wurde von König Konrad III. erobert. Die Frauen sahen nur eine Chance, ihre Männer vor der…

Weiterlesen »

Irrtümer rund um das Mittelalter – Die Erde ist eine Scheibe

8. März 2015
Von
Irrtümer rund um das Mittelalter – Die Erde ist eine Scheibe

  Im Mittelalter glaubten die Menschen, dass die Erde eine Scheibe sei. Besonders die Seefahrer waren stets in Angst, den Rand der Scheibe zu erreichen und von der Erde zu fallen. So oder ähnlich haben wir das Weltbild der Menschen im Mittelalter bereits in der…

Weiterlesen »

Die Fastenzeit

1. März 2015
Von
Die Fastenzeit

Seit dem 2. Jahrhundert ist die Fastenzeit vor Ostern nachgewiesen. Bis zum 5. Jahrhundert setzte sich in der christlich geprägten Welt die 40-tägige vorösterliche Fastenzeit durch. Im Mittelalter gab es neben der Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Ostern noch weitere längere Fastenzeiten. Die Menschen mussten also…

Weiterlesen »

Irrtümer rund um das Mittelalter – Wikinger trugen Hörnerhelme

1. März 2015
Von
Irrtümer rund um das Mittelalter – Wikinger trugen Hörnerhelme

Wenn es um Wikinger geht, sind sie überall zu sehen. Hörnerhelme. Selbst die Kleinsten bekommen bei Wiki schon klar gemacht, dass Wikinger Hörnerhelme trugen. Allerdings ist diese Annahme falsch. Richard Wagner verwendete Ende des 19. Jahrhunderts in seinem Operndrama „Ring des Nibelungen“ die Hörnerhelme. Die…

Weiterlesen »

Schisma

22. Februar 2015
Von
Schisma

Als Schisma bezeichnet man die Spaltung einer Glaubensgemeinschaft, ohne dass sich dabei eine neue theologische Auffassung bildet. Beispiele für Schismen im Mittelalter sind zum Beispiel das morgenländische und das abendländische Schisma. Beim morgenländischen Schisma von 1054 spaltete sich die gesamte oströmische, ägyptische und vorderorientalische Kirche…

Weiterlesen »

Irrtümer rund um das Mittelalter – Die Menschen niederer Stände leiden unter Kälte und Hunger

22. Februar 2015
Von
Irrtümer rund um das Mittelalter – Die Menschen niederer Stände leiden unter Kälte und Hunger

Kino und Fernsehen vermitteln uns ein Bild der Menschen im Mittelalter, welches meist nicht zutrifft. Beispielsweise war die die Kleidung der Bauern nicht Lumpen gleich. Auch führten diese nicht aufgrund der schweren Arbeit und dürftiger Nahrung ein entbehrungsreiches Leben. Betrachten wir die Versorgung mit Nahrung,…

Weiterlesen »

Schnurrer

15. Februar 2015
Von
Schnurrer

Man nehme eine endlose Schnur und einen Knochen, in den ein Loch in der Mitte gebohrt wurde, und fertig ist ein mittelalterliches Spielzeug. Durch das Loch im Knochen wird die Schnur gefädelt und dann nimmt man die entstandenen Schlaufen jeweils in die rechte bzw. linke…

Weiterlesen »

Konrad III. der Friedfertige, König von Burgund

15. Februar 2015
Von
Konrad III. der Friedfertige, König von Burgund

Der Bruder Kaiserin Adelheids und Schwager Ottos des Großen wird um 923 geboren. Seine Eltern sind König Rudolf II. von Hochburgund und Bertha von Schwaben. Das junge Königreich Burgund schließt südlich an das Herzogtum Schwaben (Alamannien) an. Es reicht bis Aosta im heutigen Wallis und…

Weiterlesen »

Liudolf von Sachsen, Kronprinz und Herzog

8. Februar 2015
Von
Liudolf von Sachsen, Kronprinz und Herzog

Etwa 930 wird in Magdeburg Liudolf geboren, der älteste Sohn Ottos des Großen aus seiner Ehe mit Eadgitha von Wessex. Als Kronprinz und zukünftiger Erbe wird er sorgfältig erzogen. Liudolf (Abbildung aus einer Stammtafel der Ottonen in der Chronica St. Pantaleonis, 2. Hälfte des 12.…

Weiterlesen »