Der Zeugschmied

8. September 2013
Von

Handwerker

 

 

Der Zeugschmied, auch Zirkelschmied oder Werkzeugschmied, stellt Werkzeuge verschiedenster Art her. In den Anfangszeiten wurden haupts√§chlich Werkzeuge f√ľr die Forstwirtschaft hergestellt.

Im Laufe der Zeit stellten die Zeugschmiede aber Werkzeuge f√ľr alle Berufe her. Die Palette reichte vom Hammer √ľber Bohrer, S√§gen, Zangen bis hin zur Schaufel oder zum Wiegemesser.

Die Lehrzeit des Zeugschmieds dauerte 3 bis 5 Jahre. Nach Absolvierung einer ebenso langen Wanderschaft und Abgabe eines Meisterst√ľcks konnte die Meisterw√ľrde erreicht werden.

"Zirkelschmidt" Illustration aus "Eygentliche Beschreibung aller St√§nde auff Erden, hoher und nidriger, geistlicher und weltlicher, aller K√ľnsten, Handwercken und H√§ndeln ..." / von Jost Amman and Hans Sachs / Frankfurt am Main / 1568 (Quelle: Wikimedia)

“Zirkelschmidt” Illustration aus “Eygentliche Beschreibung aller St√§nde auff Erden, hoher und nidriger, geistlicher und weltlicher, aller K√ľnsten, Handwercken und H√§ndeln …” / von Jost Amman and Hans Sachs / Frankfurt am Main / 1568 (Quelle: Wikimedia)

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *