Der Zeugschmied

8. September 2013
Von

Handwerker

 

 

Der Zeugschmied, auch Zirkelschmied oder Werkzeugschmied, stellt Werkzeuge verschiedenster Art her. In den Anfangszeiten wurden hauptsächlich Werkzeuge für die Forstwirtschaft hergestellt.

Im Laufe der Zeit stellten die Zeugschmiede aber Werkzeuge für alle Berufe her. Die Palette reichte vom Hammer über Bohrer, Sägen, Zangen bis hin zur Schaufel oder zum Wiegemesser.

Die Lehrzeit des Zeugschmieds dauerte 3 bis 5 Jahre. Nach Absolvierung einer ebenso langen Wanderschaft und Abgabe eines MeisterstĂĽcks konnte die MeisterwĂĽrde erreicht werden.

"Zirkelschmidt" Illustration aus "Eygentliche Beschreibung aller Stände auff Erden, hoher und nidriger, geistlicher und weltlicher, aller Künsten, Handwercken und Händeln ..." / von Jost Amman and Hans Sachs / Frankfurt am Main / 1568 (Quelle: Wikimedia)

“Zirkelschmidt” Illustration aus “Eygentliche Beschreibung aller Stände auff Erden, hoher und nidriger, geistlicher und weltlicher, aller KĂĽnsten, Handwercken und Händeln …” / von Jost Amman and Hans Sachs / Frankfurt am Main / 1568 (Quelle: Wikimedia)

Tags: ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *