Monthly Archives: Juni 2012

Mittelalterliches Ritterfest Burg Oberkapfenberg in Kapfenberg (Österreich) – 2012

10. Juni 2012
Von

[ 23. Juni 2012 bis 24. Juni 2012. ]   Der historische Markt bietet alles, was das Herz eines Mittelalterfreundes begehrt.  Es wird Ritterkämpfe geben und die Gaukler und Spielleute werden um die Gunst des Publikums buhlen. Natürlich gibt es auch reichlich Speis und Trank. Und für die kleinen Besucher gibt es Puppenspiel, Märchen und…

Weiterlesen »

Was geschah am 10. Juni 1190?

10. Juni 2012
Von
Was geschah am 10. Juni 1190?

Friedrich I. Barbarossa ertrinkt während des Dritten Kreuzzugs im Fluss Saleph. Aber wie kam es dazu? Kaiser Friedrich I. Barbarossa entstammte dem Adelsgeschlecht der Staufer. Sein politisches Streben war die umfangreiche Erneuerung der kaiserlichen Autorität im Reich. Seine Bemühungen waren nicht überall von Erfolg gesegnet. In Italien waren seine Bemühungen um eine unumstrittene kaiserliche Herrschaft…

Weiterlesen »

Mittelalterliches Spektakel auf der Plattenburg in Plattenburg – 2012

10. Juni 2012
Von

[ 16. Juni 2012 bis 17. Juni 2012. ]     Die Herren der Plattenburg laden das gemeine Volk zum zweitägigen Fest. Lasst es euch nicht entgehen und strömt zahlreich zur alten Burg. Fresst und sauft, was rein geht, und habt viel Spaß bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein. Lauscht den nicht immer leisen Klängen der Musikanten,…

Weiterlesen »

Swjatoslaw I. Igorewitsch, Fürst von Kiew

10. Juni 2012
Von
Swjatoslaw I. Igorewitsch, Fürst von Kiew

Wohl das einzige Kind seiner Eltern, wird Swjatoslaw I. um 942 als Sohn des Fürsten Igor und der Fürstin Olga von Kiew geboren. Nach dem frühen Tod des Vaters 945 übt Fürstin Olga die Regentschaft für ihren Sohn aus, der ab 959 regierender Fürst von Kiew ist. Etwa um diese Zeit muß sich Swjatoslaw I.…

Weiterlesen »

Kleidung im Mittelalter – Farbenkunde

10. Juni 2012
Von
Kleidung im Mittelalter – Farbenkunde

Seinen gesellschaftlichen Status demonstrierte man im Mittelalter durch die Verwendung teurer Farben. Gefärbte Tuche konnten sich die Angehörigen des Adels und die besser gestellten Kaufleute und Handwerker leisten. Mit billigeren und ungefärbten Stoffen musste sich das einfache Volk begnügen. Farbenkreis zur Symbolisierung des menschlichen Geistes- und Seelenlebens, Johann Wolfgang von Goethe – 1809, Original: Freies…

Weiterlesen »

Sonnwend-Fest in Berlin – 2012

10. Juni 2012
Von

[ 22. Juni 2012 bis 24. Juni 2012. ]   Wem der Weg nach Schweden zu weit ist, der fährt nach Berlin und feiert dort das Sonnenwendfest. Ein grosser Mittelaltermarkt mit Händlern und Handwerkern erwartet die Besucher. Natürlich gibt es reichlich zu Fressen und zu Saufen. Und ein Zitat des Veranstalters lautet: „Ganz besonders für…

Weiterlesen »

Lehnswesen

10. Juni 2012
Von
Lehnswesen

Abnahme des Lehnseid in einem Holzschnitt aus Ulrich Tengler’s “Leihenspiegel” Augsburg 1512 (Quelle: Wikipedia) Eine der Grundlagen der abendländischen mittelalterlichen Staats- und Gesellschaftsordnung wurde im Frankenreich geschaffen: das Lehnswesen, auch Feudalwesen genannt. Hierbei wurde nicht mit Geld, sondern mit Bodenerträgen entlohnt. Wer also Kriegs- oder Hofdienste leistete, wurde aus den königlichen Domänen entschädigt. Eine Lehensurkunde…

Weiterlesen »

Die Raubritter

10. Juni 2012
Von
Die Raubritter

  Schon im 9. Jahrhundert wird von Rittern berichtet, die raubend und plündernd durch die Lande zogen. Der Begriff “Raubritter” stammt aber erst aus dem 18. Jahrhundert. Im 14. und 15. Jahrhundert verloren die Ritter in militärischer Hinsicht immer mehr an Macht und Bedeutung. Durch Seuchen und Hungersnöte starben viele Menschen, Bauern und Landleute suchten…

Weiterlesen »

Sich die Sporen verdienen

10. Juni 2012
Von
Sich die Sporen verdienen

  Sporen waren (nicht nur) früher zum Reiten gebräuchlich; es sind spitze Eisen, die an den Fersen befestigt werden. Beim Ritterschlag bekam der Ritter seine Sporen, die er sich mit seiner Ausbildung zum Ritter verdient hatte. Also hatte er sich: Seine Sporen verdient.

Weiterlesen »

Buchbinder

10. Juni 2012
Von
Buchbinder

  Buchbinder ist der Handwerker, der das Buch in seine endgültige Form bringt. Das heißt, er stellt den Einband her, oft auch künstlerisch gestaltet, er ordnet und fügt die Seiten zum Buchblock zusammen. Das ist der abschließende Arbeitsgang zum fertigen Buch. Aber auch Reparaturen von Büchern gehört zu seiner Arbeit. Die Buchbinderei ist als Gewerbe…

Weiterlesen »

Mittelalterliches Stadtfest in Bad Soden – 2012

10. Juni 2012
Von

[ 16. Juni 2012 bis 17. Juni 2012. ]   Es gibt einen Mittelaltermarkt mit zahlreichen Handels- und Handwerkerständen, Schwertkampf, Bogenschießen, Lagerleben, Gelage für jedermann und noch vieles mehr.   Schaut es euch an oder informiert euch zunächst.  

Weiterlesen »

Festspiel Neunburg vorm Wald – 2012

10. Juni 2012
Von
Festspiel Neunburg vorm Wald – 2012

[ 7. Juli 2012; 20:15 bis 23:59. 13. Juli 2012; 20:15 bis 23:59. 20. Juli 2012; 20:15 bis 23:59. 21. Juli 2012; 20:15 bis 23:59. 27. Juli 2012; 20:15 bis 23:59. 3. August 2012; 20:15 bis 23:59. 4. August 2012; 20:15 bis 23:59. ] Neunburg vorm Wald. Brandpfeile zischen übers Schlachtfeld, Ritter auf Pferden preschen…

Weiterlesen »

1. Crammer Märchen- und Sagentage auf dem Mittelalterhof zu Cramme – 2012

10. Juni 2012
Von

[ 7. Juli 2012 bis 8. Juli 2012. ]   Hier gibt es mal eine Veranstaltung der etwas anderen Art.Es findet ein Mittelaltermarkt im Rahmen eines Erzählerwettstreits statt. Lauscht den Märchen und Erzählungen und habt Spaß. Genaue Infos gibt es hier.  

Weiterlesen »

Im Herbst des Mittelalters – Darstellung mittelalterlichen Alltags in Bad Sobernheim – 2012

10. Juni 2012
Von

[ 16. Juni 2012 bis 17. Juni 2012. ]   Hier gibt es mal einen Termin fernab von den sonst üblichen Spektakeln. Erlebt eine möglichst originalgetreue Darstellung der verschiedenen Bereiche des normalen Alltagslebens im 14. und 15. Jahrhundert. Schaut hier. Es lohnt sich bestimmt!!  

Weiterlesen »

Die Elster

10. Juni 2012
Von
Die Elster

Es war ein heißer Sommertag. Bereits früh morgens kroch die Hitze in alle Ecken. Die Vögel trällerten fleißig ihre Lieder. Und Horden von Grillen gaben ein Konzert, dass es die wahre Pracht war. An diesem Tag nun ging ein kleiner Junge zum Dorf hinunter. Er sollte für seine Mutter ein paar Besorgungen erledigen. Fröhlich vor…

Weiterlesen »